Go to Top

Lingnau und Süberkrüb machen „Serengeti“-Film zur spannenden Unterhaltung

martin-lingnau-news2Nach begeisterten Premierenreaktionen ist der Naturfilm „Serengeti” nun in den deutschen Kinos zu sehen. Man erlebt nicht nur hinreißende Bilder der Wildnis, sondern auch dramaturgisch perfekt komponierte Musik von den Hamburger Komponisten Martin Lingnau und Ingmar Süberkrüb. Gemeinsam schrieben, arrangierten, orchestrierten und produzierten sie den Soundtrack mit Gastmusikern im cinetunes musiclab Studio in Hamburg. Lingnau und Süberkrüb haben es geschafft, das dramatische und faszinierende Naturschauspiel in seinen archaischen, wilden und ergreifenden Zügen musikalisch perfekt zu untermalen.

Martin Lingnau und Ingmar Süberkrüb arbeiten nicht erst seit dem “Serengeti”-Film zusammen. Sie haben als cinetunes musicproduction bereits viele erfolgreiche Werke für Regisseure und Interpreten abgeliefert. Die Palette reicht vom Film, über das Fernsehen bis hin zu Musicals und Multimediaprojekten. Gemeinsam können sie Zusammenarbeiten mit Michael Bully Herbig, Dieter Wedel, Udo Lindenberg, Oliver Kalkofe, Frank Ramond, Annett Louisan, Sarah Brightman, Doug Besterman, Corny Littmann, Joop van den Ende und vielen anderen vorweisen.

Weitere Informationen

www.serengeti-derfilm.de