Go to Top

Eine Welt gedenkt Buddy Holly

buddy-holly-1-bfbfc9d6In seinem kurzen Leben schuf Buddy Holly so fesselnde Musik, dass er eine ganze Musiker-Generation inspirierte – wie The Beatles, Rolling Stones, Bob Dylan, Bruce Springsteen, John Mellencamp, Pearl Jam und viele mehr. Seine Geburtsstadt ist zu einer großen Gedenkstätte Buddy Hollys geworden. Lubbock in Texas nannte nicht nur eine Straße nach ihm, sondern hat ihm auch ein Denkmal gesetzt, ein Tagungszentrum nach ihm benannt und veranstaltet jedes Jahr eine Buddy Holly-Woche.

Am Tag seines 75. Geburtstages am 7. September 2011 wird auf dem berühmten Hollywood Walk of Fame ein Stern von seiner Witwe Maria Elena Holly enthüllt. Zahlreiche Musiker haben ihr Erscheinen angekündigt. Außerdem wurde der 7. September als ” Buddy Holly Day in the City of Los Angeles”  ausgerufen. Zu Buddy Hollys 75. Geburtstag erschien bei Universal am 1.7.2011 das stargespickte Tribute-Album “Rave On Buddy Holly”, auf dem ihn Künstler wie Paul McCartney, Kid Rock, Patty Smith, Lou Reed, Graham Nash, Cee-Lo Green, Karen Elson, Nick Lowe, posthum ehren.

Das Buddy Holly Musical, das jahrelang auch in Hamburg lief, hatte weltweit über 20 Millionen Besucher und wird in vielen Städten noch heute aufgeführt. Die Musik von Buddy Holly wird auch noch die kommenden Generationen begeistern, weil seine Musik eine besondere Lebensfreude ausstrahlt.