Go to Top

News

Hamburger Sängerin Ulita Knaus für den ECHO Jazz 2015 nominiert

Die Hamburger Sängerin und Songwriterin Ulita Knaus ist mit ihrem Album “The Moon On My Doorstep” für den ECHO Jazz 2015 in der Kategorie “Sänger/Sängerin des Jahres national” nominiert. Von den Medien wird die Hamburgerin bereits seit längerem als neue Hoffnung des Jazz gefeiert. Ulita Knaus hat mit ihren eigenen englischsprachigen Liedern schon eine große Fangemeinde. Ein Kritiker meinte: “Wärmer denn je singe Ulita Knaus vom Leben und von der Liebe, von großen und kleinen Schicksalen, von der Kraft des Nein-Sagens und der gediegenen Faulheit. Sie versteckt in keinem musikalischen Moment den Blues in ihrer Seele, eher lässt sie ihn strahlen. Auch deshalb ist ‘The Moon On My Doorstep’ so besonders und so besonders schön.” Die Hamburger Sängerin hat als Basis ihrer ungewöhnlichen Produktion eine Allstar-Band mit dem Pianisten Tino Derado, dem Gitarristen Roland Cabezas und Zweidrittel des Julian Lage Trios mit Bassist Jorge Roeder und Perkussionst Túpac Mantilla. Ulita Knaus hat eine hinreißende Wärme in ihrer Stimme, versprüht viel Dynamik und Kraft, aber fasziniert auch mit einem gefühlsbetonten, gelassenen Gesang. Der Deutsche Musikpreis ECHO gehört zu den wichtigsten und renommiertesten Musikawards der Welt. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie, ehrt mit dem ECHO jährlich die erfolgreichsten und …Read More

THE HIGH KINGS – im Februar/März 2015 für neun Konzerte in Deutschland!

THE HIGH KINGS Sie sind die beliebteste Folkband Irlands und spielen auf der Bühne zusammen bis zu 13 Instrumente: THE HIGH KINGS. Dabei sind ihre eigenen Stimmen, mit denen sie die eigenen Songs wie auch die irischen Traditionals in perfekter Harmonie singen, noch gar nicht mitgezählt. Brian Dunphy, Finbarr Clancy, Martin Furey und Darren Holden sind zusammen THE HIGH KINGS und kommen im Februar/März 2015 auf Deutschlandtournee: Stuttgart       (24.02.15    clubCANN), Mainz             (25.02.15     Frankfurter Hof), München      (26.02.15    Ampere), Berlin            (28.02.15    Postbahnhof), Hamburg      (01.03.15    Knust), Leipzig,         (03.03.15    Moritzbastei), Hannover     (04.03.15   Capitol), Bochum        (05.03.15    Zeche) Köln               (06.03.15    Gloria). In Irland und den USA haben sie bereits viele ausverkaufte Tourneen und mehrere Platinum-Alben gesammelt – in Deutschland erschien ihr erstes Album „Friends for Life“ (Sony) im letzten Herbst. Auf dem Album vereinen The High Kings die Essenz ihrer energiegeladenen Songs mit traditionellen Sing-a-longs und kreieren somit den für sie typischen ‚Folk’n’Rock‘ – Sound. Alle vier Musiker kommen aus nahezu legendären irischen Musikerfamilien. So reicht die Musikertradition in Martin Fureys Familie schon über 200 Jahre zurück, und es ist kein Wunder, dass der Multi-Instrumentalist und Sänger ebenfalls bereits seit Jahren diese Tradition sehr erfolgreich fortführt. Finbarr Clancy ist …Read More

CELTIC WOMAN – 10th Anniversary Celebration Tour

CELTIC WOMAN  feiern 2015 ihr 10-jähriges Jubiläum und bleiben dabei weltweit auf Erfolgskurs mit ihren wundervollen Shows. Im Februar werden die keltischen Musikerinnen in vier  Städten in Deutschland sowie in Wien Station machen, um mit ihrem bezaubernden Programm ihr 10-jähriges Bestehen gebührend live zu feiern. Bedingt durch unvorhersehbare terminliche Probleme mussten die ursprünglich für November angedachten Europa-Konzerte verschoben und im Februar im Rahmen der Celtic Woman’s 10th Anniversary Celebration nachgeholt werden.   Folgende Termine stehen somit auf dem Tourneeplan:  12. Februar in Hannover 13. Februar in Frankfurt 16. Februar in Hamburg 17. Februar in Bielefeld

Peermusic trauert um Kim Fowley

Peermusic trauert um Kim Fowley
Er war einer der schillerndsten Charaktere des Rock’n Roll-Business: Kim Fowley. Producer, Sänger, Manager, DJ und Poet. Er war an einer Vielzahl der Musik, die in den 60ern und 70ern in Los Angeles entstand, beteiligt. Sein größter Wurf war die Gründung der berüchtigten Runaways, die Teenage-Rock’n Roll-Band mit den Mitgliedern Joan Jett, Lita Ford und Cherrie Curie. Der von ihm komponierte Titel “Cherry Bomb” der Runaways erlebte durch den Film “Guardians Of The Galaxy” eine Wiedergeburt, der Soundtrack zum Film erreichte gerade Platin-Status in den USA.

Kim war ein großes Talent und Peermusic ist geehrt, seine Werke verlegen zu dürfen.
Read More

Peermusic Hamburg startet mit neuem Managementteam ins Jahr

Peermusic Hamburg startet mit neuem Managementteam ins Jahr
Chairman & CEO Ralph Peer, II hat für seine in Hamburg ansässige deutsche Verlagsgruppe ein neues Managementteam berufen:

Anfang Januar 2015 wurde Paulo da Cruz zum General Manager von Peermusic Germany ernannt. In seinem neuen Aufgabenbereich verantwortet er das operative Geschäft und berichtet direkt an Nigel Elderton, der zeitgleich die Geschäftsführung von Peermusic Germany zusätzlich zu seiner bisherigen Position als Peermusic European President und Managing Director von Peermusic UK übernommen hat.Read More

Peermusic und Magazine Music gratulieren ihrem Verlagsautoren Frank Dostal zum GEMA-Ehrenring

Im Rahmen der Adventsfeier des GEMA-Aufsichtsrats in München wurde der international erfolgreiche Textdichter Frank Dostal (“Yes Sir, Can Boogie”) aus Hamburg für sein 20-jähriges Wirken im GEMA-Aufsichtsrat vom Vorstandsvorsitzenden der GEMA, Harald Heker, und dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Enjott Schneider, mit dem GEMA-Ehrenring ausgezeichnet.Read More

LIEDFETT – 18.12.2014 Uebel & Gefährlich – Jahresabschlusskonzert

Hey Leute! Unser Abschusskonzert im Uebel und Gefährlich rückt immer näher……. Kennt ihr denn eigentlich die unfassbaren Robinson Krause and the Gays of Thunder schon? Die Jungs werden zusammen mit uns am 18.12 den Kater hervorrufen, der sich bis zum 1.1. ziehen wird… Wir freuen uns schon derbe! 18.12.2014 – Uebel & Gefährlich – um 20 Uhr geht‘s los! http://www.koks-music.de/bands/liedfett/ https://www.facebook.com/liedfett https://www.facebook.com/events/1538517129711192/permalink/1579041215658783/  

MARIEMARIE – Final Show 4. Dezember 2014 – München

                Das Jahr 2014 stand für MARIEMARIE im Zeichen ihrer ersten Albumveröffentlichung DREAM MACHINE. Um dieses erfolgreiche Jahr entsprechend zu feiern, entwickelte die Musikerin zusammen mit Konzeptkünstler Alexander Rapp einen Abend, der mehr ist als ein reines Popkonzert. Eine Erlebniswelt aus Kunst und Musik. MarieMarie reflektiert in ihren Songs die Gesamtheit der Welt, die Rolle des modernen Menschen im Bezug zu seinen Mitmenschen und seiner Umgebung. Die Macher und Künstler der downstairs. Galerie Matthias Lamsfuß, Eric Schönemeier und Leo Konopizky verwandeln dazu die Freiheizhalle in eine Welt, die komplementär zu MarieMaries Musik einen Reflexionsraum für die Besucher bildet. Junge Musiker der Münchner Szene wie Darcy, Matt Kovac von The Capitols oder der Rapper Timothy unterstützen MarieMarie auf der Bühne. Musiker und Künstler reflektieren dabei gemeinsam die Rolle des Menschen in der modernen Welt zwischen selbstverständlich gewordener Technologie und Besinnung auf die Natur. Der urbane Raum, den die Künstler dechiffrieren, füllt sich mit dem animistischen Geist, den MarieMaries Musik atmet. Video- und fotografische Werke, Installationen und interaktive Erlebnisstationen verbinden sich mit den Klängen der Musik. Dafür werden bereits um 18:00 Uhr die Türen der Freiheizhalle geöffnet. Zeit genug für die Besucher in die DREAM …Read More

RAPHAEL GUALAZZI – On Tour

RAPHAEL GUALAZZI Im Frühjahr veröffentlichte Raphael Gualazzi sein zweites Album “Happy Mistake” und erntete erneut großen Zuspruch. So breit die stilistische Palette seiner Songs ist –  von Jazz, Soul über Klassik bis hin zu Popmusik –, so “handgemacht” ist seine Musik. Ein Piano und seine Stimme, mehr benötigt der Italiener nicht. Er selbst beschreibt sie als “Piano-getriebene Musik, mit dem Ziel, die Leute zum Tanzen zu bringen”. Eben dies wird er bei folgenden Konzerten tun: 22.11. CH-Zürich, Exil 24.11. Leipzig, Neues Schauspiel 25.11. Hamburg, Stage Club 26.11. Düsseldorf, Savoy Theater 27.11. Dresden, Die Tonne

Felix Meyer started zweite Hälfte der “Menschen des 21. Jahrhunderts Tour 2014”

31.10.14 Fulda * Kulturkeller 01.11.14 Rudolstadt * Saalgärten 02.11.14 Halle * Steintorvarieté 04.11.14 Leverkusen * Scala Club 05.11.14 Bochum * Bhf. Langendreer 06.11.14 Karlsruhe * Tollhaus 07.11.14 Schopfheim * Akustik in Agathen 08.11.14 Tübingen * Sudhaus 09.11.14 Freiburg * Waldsee 11.11.14 Leipzig * Werk 2 12.11.14 Dresden * Scheune 13.11.14 Potsdam * Waschhaus 14.11.14 Kiel * Orange Club Felix Meyer  Album-VÖ: “Menschen des 21. Jahrhunderts”

RICK VITO – neues Album ‘Mojo On My Side’

RICK VITO RICK VITO gehört zweifellos zu den ausdruckstärksten amerikanischen Gitarristen. Beeinflusst durch die frühen Jahre des Rock”n”Roll, faszinierten ihn besonders Gitarristen wie Scotty Moore aus Elvis Presleys Band oder Rick Nelsons Lead-Gitarrist James Burton. Die von B.B. King oder Earl Hooker geprägte, klassische Bluesbewegung gewann auch entscheidenden Einfluss auf die frühe Spielweise von RICK VITO. Erste professionelle musikalische Wege fand RICK VITO in der Zusammenarbeit mit dem Gitarristen TODD RUNDGREN, dessen Album “Something/Anything” – ein Klassiker unter den Gitarrenalben – von seinem Gitarrenspiel geprägt ist. In den 70ern begann RICK VITO eine erfolgreiche Karriere als Sideman oder Bandmitglied von Künstlern wie DELANEY & BONNIE, dem englischen Bluespionier JOHN MAYALL und Ex-Byrd ROGER McGUINN, mit dem er zusammen die THUNDERBYRDS gründete und das gleichnamige Album einspielte. In den 80er Jahren arbeitete RICK VITO dann mit der Slide Guitar-Queen BONNIE RAITT, dem US-Singer/Songwriter JACKSON BROWNE und dem US-Rocker BOB SEGER, zu dessen Silver Bullet Band RICK VITO seitdem fest gehört. 1987 folgte für RICK VITO ein persönlicher Höhepunkt in seiner Karriere, als er nach LINDSEY BUCKINGHAMs Ausstieg festes Mitglied seiner favorisierten Band FLEETWOOD MAC wurde. RICK VITO schaffte es, eine Verknüpfung der unterschiedlichen Gitarrenstile zwischen PETER GREEN und LINDSEY BUCKINGHAM zu …Read More

RICK VITO & The Lucky Devils auf Tournee im September 2014

  RICK VITO &  The Lucky Devils        Mojo On My Side – Tournee           16. Sep Bordesholm Savoy Kino   17. Sep Unna Lindenbrauerei   18. Sep Speyer Alter Stadtsaal   19. Sep Ravensburg Zehntscheuer   20. Sep Habach Village   21. Sep A – Velden Bluesiana   23. Sep Kirchheim Club Bastion   24. Sep Karlsruhe JuBeZ   25. Sep Bensheim Musiktheater REX   26. Sep Schwerin Speicher 27. Sep Wredenhagen Café Scheune 28. Sep DK – Copenhagen Bluesfestival Copenhagen