Go to Top

Facebook

Diese Artikel werden auf Facebook gepostet

Peermusic und Magazine Music gratulieren ihrem Verlagsautoren Frank Dostal zum GEMA-Ehrenring

Im Rahmen der Adventsfeier des GEMA-Aufsichtsrats in München wurde der international erfolgreiche Textdichter Frank Dostal (“Yes Sir, Can Boogie”) aus Hamburg für sein 20-jähriges Wirken im GEMA-Aufsichtsrat vom Vorstandsvorsitzenden der GEMA, Harald Heker, und dem Vorsitzenden des Aufsichtsrats, Enjott Schneider, mit dem GEMA-Ehrenring ausgezeichnet.Read More

LIEDFETT – 18.12.2014 Uebel & Gefährlich – Jahresabschlusskonzert

Hey Leute! Unser Abschusskonzert im Uebel und Gefährlich rückt immer näher……. Kennt ihr denn eigentlich die unfassbaren Robinson Krause and the Gays of Thunder schon? Die Jungs werden zusammen mit uns am 18.12 den Kater hervorrufen, der sich bis zum 1.1. ziehen wird… Wir freuen uns schon derbe! 18.12.2014 – Uebel & Gefährlich – um 20 Uhr geht‘s los! http://www.koks-music.de/bands/liedfett/ https://www.facebook.com/liedfett https://www.facebook.com/events/1538517129711192/permalink/1579041215658783/  

MARIEMARIE – Final Show 4. Dezember 2014 – München

                Das Jahr 2014 stand für MARIEMARIE im Zeichen ihrer ersten Albumveröffentlichung DREAM MACHINE. Um dieses erfolgreiche Jahr entsprechend zu feiern, entwickelte die Musikerin zusammen mit Konzeptkünstler Alexander Rapp einen Abend, der mehr ist als ein reines Popkonzert. Eine Erlebniswelt aus Kunst und Musik. MarieMarie reflektiert in ihren Songs die Gesamtheit der Welt, die Rolle des modernen Menschen im Bezug zu seinen Mitmenschen und seiner Umgebung. Die Macher und Künstler der downstairs. Galerie Matthias Lamsfuß, Eric Schönemeier und Leo Konopizky verwandeln dazu die Freiheizhalle in eine Welt, die komplementär zu MarieMaries Musik einen Reflexionsraum für die Besucher bildet. Junge Musiker der Münchner Szene wie Darcy, Matt Kovac von The Capitols oder der Rapper Timothy unterstützen MarieMarie auf der Bühne. Musiker und Künstler reflektieren dabei gemeinsam die Rolle des Menschen in der modernen Welt zwischen selbstverständlich gewordener Technologie und Besinnung auf die Natur. Der urbane Raum, den die Künstler dechiffrieren, füllt sich mit dem animistischen Geist, den MarieMaries Musik atmet. Video- und fotografische Werke, Installationen und interaktive Erlebnisstationen verbinden sich mit den Klängen der Musik. Dafür werden bereits um 18:00 Uhr die Türen der Freiheizhalle geöffnet. Zeit genug für die Besucher in die DREAM …Read More

RAPHAEL GUALAZZI – On Tour

RAPHAEL GUALAZZI Im Frühjahr veröffentlichte Raphael Gualazzi sein zweites Album “Happy Mistake” und erntete erneut großen Zuspruch. So breit die stilistische Palette seiner Songs ist –  von Jazz, Soul über Klassik bis hin zu Popmusik –, so “handgemacht” ist seine Musik. Ein Piano und seine Stimme, mehr benötigt der Italiener nicht. Er selbst beschreibt sie als “Piano-getriebene Musik, mit dem Ziel, die Leute zum Tanzen zu bringen”. Eben dies wird er bei folgenden Konzerten tun: 22.11. CH-Zürich, Exil 24.11. Leipzig, Neues Schauspiel 25.11. Hamburg, Stage Club 26.11. Düsseldorf, Savoy Theater 27.11. Dresden, Die Tonne

Felix Meyer started zweite Hälfte der “Menschen des 21. Jahrhunderts Tour 2014”

31.10.14 Fulda * Kulturkeller 01.11.14 Rudolstadt * Saalgärten 02.11.14 Halle * Steintorvarieté 04.11.14 Leverkusen * Scala Club 05.11.14 Bochum * Bhf. Langendreer 06.11.14 Karlsruhe * Tollhaus 07.11.14 Schopfheim * Akustik in Agathen 08.11.14 Tübingen * Sudhaus 09.11.14 Freiburg * Waldsee 11.11.14 Leipzig * Werk 2 12.11.14 Dresden * Scheune 13.11.14 Potsdam * Waschhaus 14.11.14 Kiel * Orange Club Felix Meyer  Album-VÖ: “Menschen des 21. Jahrhunderts”

RICK VITO – neues Album ‘Mojo On My Side’

RICK VITO RICK VITO gehört zweifellos zu den ausdruckstärksten amerikanischen Gitarristen. Beeinflusst durch die frühen Jahre des Rock”n”Roll, faszinierten ihn besonders Gitarristen wie Scotty Moore aus Elvis Presleys Band oder Rick Nelsons Lead-Gitarrist James Burton. Die von B.B. King oder Earl Hooker geprägte, klassische Bluesbewegung gewann auch entscheidenden Einfluss auf die frühe Spielweise von RICK VITO. Erste professionelle musikalische Wege fand RICK VITO in der Zusammenarbeit mit dem Gitarristen TODD RUNDGREN, dessen Album “Something/Anything” – ein Klassiker unter den Gitarrenalben – von seinem Gitarrenspiel geprägt ist. In den 70ern begann RICK VITO eine erfolgreiche Karriere als Sideman oder Bandmitglied von Künstlern wie DELANEY & BONNIE, dem englischen Bluespionier JOHN MAYALL und Ex-Byrd ROGER McGUINN, mit dem er zusammen die THUNDERBYRDS gründete und das gleichnamige Album einspielte. In den 80er Jahren arbeitete RICK VITO dann mit der Slide Guitar-Queen BONNIE RAITT, dem US-Singer/Songwriter JACKSON BROWNE und dem US-Rocker BOB SEGER, zu dessen Silver Bullet Band RICK VITO seitdem fest gehört. 1987 folgte für RICK VITO ein persönlicher Höhepunkt in seiner Karriere, als er nach LINDSEY BUCKINGHAMs Ausstieg festes Mitglied seiner favorisierten Band FLEETWOOD MAC wurde. RICK VITO schaffte es, eine Verknüpfung der unterschiedlichen Gitarrenstile zwischen PETER GREEN und LINDSEY BUCKINGHAM zu …Read More

RICK VITO & The Lucky Devils auf Tournee im September 2014

  RICK VITO &  The Lucky Devils        Mojo On My Side – Tournee           16. Sep Bordesholm Savoy Kino   17. Sep Unna Lindenbrauerei   18. Sep Speyer Alter Stadtsaal   19. Sep Ravensburg Zehntscheuer   20. Sep Habach Village   21. Sep A – Velden Bluesiana   23. Sep Kirchheim Club Bastion   24. Sep Karlsruhe JuBeZ   25. Sep Bensheim Musiktheater REX   26. Sep Schwerin Speicher 27. Sep Wredenhagen Café Scheune 28. Sep DK – Copenhagen Bluesfestival Copenhagen

DONOVAN – Song Writers Hall Of Fame

Donovan, mit bürgerlichem Namen Donovan Philips Leitch, geboren in Schottland und einer der weltweit beliebtesten Singer/Songwriter und Gitarristen, wurde in die Songwriters Hall of Fame berufen. Damit würdigt die Jury seinen über fast 50 Jahre währenden Erfolg mit großen Hits wie „Catch The Wind“, „Mellow Yellow“, „Sunshine Superman“,  „Hurdy Gurdy Man“, „Wear Your Live Like Heaven“ oder sein wohl größter Hit „Atlantis“. Donovan wurde bereits 2009 als BMI Icon geehrt und 2012 in die „Rock and Roll Hall of Fame“ gewählt. “Ich habe das Schreiben von Songs gelernt, indem ich den großen Meistern zuhörte, ob nun Buddy Holly, den Everly Brothers oder den Produktionen von Elvis Presley. Dabei habe ich gelernt, was einen guten Song ausmacht. Das hörte ich besonders bei Elvis Presley, wie er seine Songs auswählte. Er schrieb seine Songs nicht selbst, sondern wusste wie wichtig es ist, den besten Song zu finden. Für mich ist die Aufnahme in die ‚Songwriters Hall of Fame’ sehr aufregend, weil diese Auszeichnung den Autoren gewidmet ist und nicht den Performern auf der Bühne. Mich macht stolz, dass ich diesen Award in der ‚Songwriters Hall of Fame’ mit den ganz großen Schreibern aller Zeiten teilen darf”, erklärte Donovan. In der Songwriters Hall …Read More

MiMi & the MAD NOiSE FACTORY – Nothing But Everything – VÖ 14.03.2014

Am 14.03.2014 erscheint das neue Album “Nothing But Everything” von MiMi und ihrer Band the MAD NOiSE FACTORY. “Jung, frech und gut bei Stimme” urteilt der aktuelle Focus treffend über das neue Album, auf dem die Londerin ihren Sound um druckvollen, britisch geprägten Indie-Pop erweitert hat. Produzent des Werkes ist Koryphäe Stephen Street (u.a. Blur, The Smiths, Morrissey, Kaiser Chiefs, Babyshambles).Read More

MarieMarie – “ESC 2014 – Unser Song für Dänemark”

Für MarieMarie sind es turbulente Zeiten. Viel Autofahren und früh aufstehen gehört derzeit für die 29-jährige Künstlerin zum Tagesrhythmus. Kaum verwunderlich, ist doch die in Friedberg bei Augsburg aufgewachsene Sängerin und Harfenspielerin eine der acht Kandidaten, die beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest antreten. Am 13. März wetteifern sie darum, wer die Bundesrepublik im dänischen Kopenhagen vertreten wird.Read More

CÄTHE läutet das TV Noir Konzerte-Jahr 2014 ein

Bei der elften Ausgabe der TV Noir Konzerte kann man zwei Songwriter erleben, die ihre Innen- und Weltansichten mal impulsiv, mal zurückhaltend in ihren Texten und Kompositionen entfalten. In ausgewählten Clubs werden Cäthe und Jonathan Kluth in reduzierter Bandformation neue, akustische Versionen ihrer Songs spielen und dabei den Winter da draußen vergessen machen.Read More