Go to Top

ANNETT LOUISAN erhält Gold-Auszeichnung für ‚Zu viel Information‘

ECHO 2015 - SonyMusic Reception, Berlin, 26.02.2015Ein Jahr nach der Veröffentlichung wurde Annett Louisan‘s sechstes Studioalbum „Zu viel Information“ jetzt mit Gold ausgezeichnet. Bei der traditionellen Sony-Reception anlässlich der ECHO-Verleihung nahm die Sängerin die Auszeichnung in der Puro-Bar im Berliner Europacenter entgegen.

 

„Zu viel Information“ erschien am 14. März 2014 bei dem Sony-Label 105 Music und erreichte aus dem Stand Platz 3 der Album-Charts.

 

Entstanden war der Longplayer in Zusammenarbeit mit langjährigen musikalischen Weggefährten der Künstlerin. So arbeitete Annett Louisan u.a. mit Frank Ramond, Danny Dziuk oder Hardy Kayser zusammen. Darüber hinaus hatte sie ihr kreatives Team durch Stephan Piez, Marcus Brosch und Tobias Neumann erweitert. Produziert wurde das Ganze schließlich von dem kanadischen Singer-Songwriter Martin Gallop. Seit der Veröffentlichung

des Debüts „Bohème“ 2004 erreichten alle Studio-Alben von Annett Louisan Gold- bzw. Platin-Status.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook2