Go to Top

Internationale Autoren

Peter Boström

bostroem

Die ersten selbstgeschriebenen Lieder entwichen seiner Feder bereits im Alter von sieben Jahren. Der Schwede Peter Boström hat schon recht früh sehr ehrgeizig seine eigenen Ziele verfolgt und gründete mit gerade mal 21 Jahren seine eigene Produktionsfirma. 1992 entstand so ,Bassflow Productions‘ außerhalb der Tore Stockholms.

Der Komponist, Texter und Produzent hat bereits mit der schwedischen Elite der Popmusik zusammengearbeitet, darunter Ola, Martin Stenmarck, Carola und Charlotte Perrelli. Bekannt für seine Neuauflagen hat Boström das Gespür für radiofreundliche Remixe entwickelt und so Martin Stenmarck und Pain reichlich Gehör verschafft. Zuletzt haben seine Remakes den Bands Mando Diao („Gloria“) und Donkeboy („Ambitions“) zu großen Chart-Sprüngen verholfen.

Gleich drei von ihm geschriebene Titel waren beim schwedischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2010 vertreten: „Thursdays“ von Lovestoned, „Headlines“ von Alcazar und “Manboy” von Eric Saade. Letzterer Titel verpasste nur knapp die Teilnahme am Eurovision Song Contest in Oslo und landete auf dem dritten Platz. „Manboy“ mauserte sich in Schweden aber zum Hit und wurde nach nur zwei Wochen mit Gold ausgezeichnet.

Die Musikproduktionsfirma ,Bassflow Productions’ wurde 1992 gegründet. Peter Boström ist seit 2008 bei Peermusic Sweden unter Vertrag.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0