Go to Top

Internationale Autoren

Davide Esposito

davide_esposito

Davide Esposito zählt zwei ganz große italienische Musiker zu seinen Einflüssen: In den achtziger Jahren war er fasziniert von der Musik Lucio Dallas und Lucio Battistis. Geboren in Neapel entdeckte der Singer-Songwriter schnell sein Geschick und die Vorliebe für das Klavierspielen. Nach eher kleinen Auftritten in Clubs und Bars wurden Produzenten und Songwriter auf ihn aufmerksam, darunter Paul Manners und Francesco De Benedittis.

Nachdem Davide Esposito kurz darauf bei Peermusic France ein Zuhause gefunden hatte, begann eine steile Karriere als Singer-Songwriter. Namenhafte Künstler wie Elodie Frégé, Michal, Gregory Lemarchal, Tina Arena, Florent Pagny, Mario Pelchat und auch Emmanuel Moire erklommen mit den von ihm geschriebenen Titeln die Charts.
In Davide Esposito schlummerte jedoch selbst ein fantastischer Performer. Sein erstes Soloalbum „Amore Eterno“ brachte die Top 20 Single „Io so che tu” hervor. Sein Talent und die Vielseitigkeit seiner Musik, Espositio nahm Titel auf Italienisch, Französisch, Spanisch und Russisch auf, erweckten recht schnell die Aufmerksamkeit der Medien. Und auch französische Musikerkollegen wie Christophe Mae, Danny Brillant und Emmanuel Moire, fanden Gefallen an der Musik Espositos und nahmen ihn mit auf Tour.

Davide Esposito hat bereits eine beachtliche Karriere hingelegt. Seine Songs wurden von erfolgreichen Künstlern in Frankreich, der Schweiz, Belgien, Kanada, Australien, China, Hong Kong und Polen veröffentlicht und erreichten mehrfach Platz 1 der Charts.
Mit der Veröffentlichung seines neuen Albums wird er auch wieder sein Können als Vollblutmusiker unter Beweis stellen können und mit Sicherheit über Europas Grenzen hinaus für Aufmerksamkeit sorgen.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0