Go to Top

Deutsche Autoren

Burkhard Brozat

burkhard-brozatBiographie

Seine ersten musikalischen Schritte unternahm Burkhard Brozat auf der schuleigenen Aulabühne als Gitarrist und Sänger einer Schulband. Während seines Studiums an der Hochschule für Wirtschaft und Politik knüpfte er dann Kontakte zur Hamburger Szene. In den achtziger Jahren festigte Brozat seine Fertigkeiten als Autor und Musikproduzent. Nach diversen Studioarbeiten unternahm er recht schnell die ersten großen Schritte im Musikgeschäft.

Studioarbeiten und Co-Produktionen mit Udo Lindenberg zählen ebenso zu seinem Resümee wie die Zusammenarbeit mit Peter Maffay. 1984 schrieb der gebürtige Hamburger beispielsweise die Titel „Alter Mann“, „Ein Wort bricht das Schweigen“, „Wölfe“ und „Sonne in der Nacht“ – letzterer ist in einer neu produzierten Version auf dem Maffay-Hits-Album „Tattoos“ zu finden.

Mit dem Album „Grössenwahn“ gab Brozat sein Debüt als Liedermacher, Interpret und Produzent und landete mit dem Titel „Dornröschen“ in der „Liederbestenliste“ des SWR. Neben weiteren eigenen Alben-Veröffentlichungen („Insel in der Flut“, „Kopf hoch“, „Zeig mir Liebe“, „Du und ich“) arbeitete er auch weiterhin als Produzent für andere Künstler. Unter seiner Regie entstand das Karat Album „Im nächsten Frieden“ und das Karat/Maffay-Duett „Über sieben Brücken“.
Zu der Karriere Burkhard Brozats zählen auch Arbeiten mit Wolfgang Petry, Milva, Truck Stop, Phudys, Petra Ziegler, Jonny Hill, Corinna May, Thuesdays, Bernd Stelter, Linda Feller, Midsommar, Fargo, Hansi Hinterseer, Mary Roos, Rosanna Rocci und Angelo Branduardi.

Neben Filmmusiken zu Filmen von Detlev Buck und Jingle- und Instrumentalproduktionen hat Burkhard Brozat auch an Konzepten und Büchern für das Fernsehen und Bühnen mitgewirkt.

1994 wurde Burkhard Brozat mit dem Fred Jay Preis ausgezeichnet. Er erhielt diverse Gold- und Platin-Auszeichnungen und wurde mit der schwedischen Band Vikinger für den Echo nominiert (2001 und 2002).
Seit 2002 ist der Hamburger Komponist und Musikproduzent Mitglied im GEMA-Aufsichtsrat. Von 2003 bis 2007 war er Vize-Präsident des Deutschen Textdichter Verbands.
Peermusic administriert den Mammut Media Musikverlag des Autors, Produzenten und Sängers Burkhard Brozat.

Tweet about this on TwitterShare on Facebook0