Go to Top

September 2014

RICK VITO – neues Album ‚Mojo On My Side‘

RICK VITO RICK VITO gehört zweifellos zu den ausdruckstärksten amerikanischen Gitarristen. Beeinflusst durch die frühen Jahre des Rock“n“Roll, faszinierten ihn besonders Gitarristen wie Scotty Moore aus Elvis Presleys Band oder Rick Nelsons Lead-Gitarrist James Burton. Die von B.B. King oder Earl Hooker geprägte, klassische Bluesbewegung gewann auch entscheidenden Einfluss auf die frühe Spielweise von RICK VITO. Erste professionelle musikalische Wege fand RICK VITO in der Zusammenarbeit mit dem Gitarristen TODD RUNDGREN, dessen Album „Something/Anything“ – ein Klassiker unter den Gitarrenalben – von seinem Gitarrenspiel geprägt ist. In den 70ern begann RICK VITO eine erfolgreiche Karriere als Sideman oder Bandmitglied von Künstlern wie DELANEY & BONNIE, dem englischen Bluespionier JOHN MAYALL und Ex-Byrd ROGER McGUINN, mit dem er zusammen die THUNDERBYRDS gründete und das gleichnamige Album einspielte. In den 80er Jahren arbeitete RICK VITO dann mit der Slide Guitar-Queen BONNIE RAITT, dem US-Singer/Songwriter JACKSON BROWNE und dem US-Rocker BOB SEGER, zu dessen Silver Bullet Band RICK VITO seitdem fest gehört. 1987 folgte für RICK VITO ein persönlicher Höhepunkt in seiner Karriere, als er nach LINDSEY BUCKINGHAMs Ausstieg festes Mitglied seiner favorisierten Band FLEETWOOD MAC wurde. RICK VITO schaffte es, eine Verknüpfung der unterschiedlichen Gitarrenstile zwischen PETER GREEN und LINDSEY BUCKINGHAM zu …Read More

RICK VITO & The Lucky Devils auf Tournee im September 2014

  RICK VITO &  The Lucky Devils        Mojo On My Side – Tournee           16. Sep Bordesholm Savoy Kino   17. Sep Unna Lindenbrauerei   18. Sep Speyer Alter Stadtsaal   19. Sep Ravensburg Zehntscheuer   20. Sep Habach Village   21. Sep A – Velden Bluesiana   23. Sep Kirchheim Club Bastion   24. Sep Karlsruhe JuBeZ   25. Sep Bensheim Musiktheater REX   26. Sep Schwerin Speicher 27. Sep Wredenhagen Café Scheune 28. Sep DK – Copenhagen Bluesfestival Copenhagen