Go to Top

Dezember 2010

Heiße Rhythmen mit Pasión de Buena Vista

Nach über 250.000 begeisterten Besuchern in über 25 Ländern mit über 150 Shows, kommt „Pasión de Buena Vista“ im Winter 2010/2011 zurück nach Europa. Heiße Rhythmen, traumhafte Melodien, passionierte Tänzer und exotische Schönheiten entführen in das aufregende Nachtleben Kubas. Wenn es etwas gibt, das die kubanische Mentalität am besten widerspiegelt, so ist es die Musik. Und diese findet bei „Pasión de Buena Vista“ durch eine zehnköpfige Live-Band von alt eingesessenen kubanischen Unikaten direkt den Weg in die Herzen der Zuschauer. Musiker, Sänger und Tänzer sorgen mit einer spektakulären Show und aufwendigen Kostümen für Faszination, sodass man gleich in den Bann gezogen wird vom „Feuer Kubas“. Mit Live-Auftritten in Europa und bei „Wetten Dass..?“, im Sat.1 Frühstücksfernsehen und bei der Radio Regenbogen Charity Jubiläumsgala hat „Pasión de Buena Vista“ bereits für kubanisches Flair gesorgt und sind nun endlich wieder auf Tournee.

The Wanted erobern Europa

In England sind The Wanted bereits Stars. Ihre erste Single „All Time Low” bescherte den fünf smarten Sängern gleich einen Nummer 1 Hit. Nun wollen Tom (21), Siva (21), Max (21), Jay (19) und Nathan (16) nach ihrem Mega-Erfolg in England auch den Rest Europas erobern. Und diese fünf Jungs, die sich hinter dem Namen The Wanted verbergen, haben eine Mission: Sie haben es sich auf die Fahne geschrieben, endlich wieder eine gehörige Dosis Coolness – was bei ihnen auch heißt „eine gute Portion Sex-Appeal“ – in die sonst so sterile Plastikwelt der Boybands zu bringen. So machen The Wanted auch eher ungewöhnliche Popmusik, mit einem Sound, der jede Menge Ecken und Kanten hat und die unterschiedlichsten Dinge wie satte und basslastige Beats, Rock-Elemente und große Popmelodien zu einem Mix vereint. Die fünfköpfige Boyband kann auch hierzulande bereits eine große Fangemeinde vorweisen. Ihre erste Single „All Time Low“, die von Steve Mac und Wayne Hector geschrieben wurde, schaffte prompt den Sprung auf Platz 44 in die Deutschen Single-Charts.

Auf den Spuren von The Runaways

Ende der 70er Jahre: Vier minderjährige Mädchen in hautengen Leder-Korsagen mischen die Musikszene in L.A. auf. Sie nennen sich The Runaways und machen sich einen Namen mit ihrer ganz eigenen Mischung aus Punk- und Hardrock. Mit „Cherry Bomb” landeten The Runaways einen Hit und wurden als Skandal-Girl-Group weltberühmt. Zwischen 1975 und 1979 spielte die Band um Joan Jett weltweit ausverkaufte Shows, darunter auch mit Tom Petty & The Heartbreakers und Van Halen. Blondie, The Ramoes und The Sex Pistols wurden zu ihren Weggefährten… Mit „Cherry Bomb” landeten The Runaways einen Hit und wurden als Skandal-Girl-Group weltberühmt. Zwischen 1975 und 1979 spielte die Band um Joan Jett weltweit ausverkaufte Shows, darunter auch mit Tom Petty & The Heartbreakers und Van Halen. Blondie, The Ramoes und The Sex Pistols wurden zu ihren Weggefährten…